• Anja

Mediterraner Nudelsalat - Perfekt für die Grillsaison




Die Grillsaison ist bereits im vollen Gange und auch ich habe das sogenannte 'Angrillen' in diesem Jahr nun auch hinter mich gebracht. Die Ansage war, alle bringen etwas mit.

Okay cool! Ich entschied mich für Nudelsalat, denn den mögen doch eigentlich fast alle und schafft eine gute Grundlage.

Mit Oliven, veganen Fetakäse, gerösteten Pinenkernen und frischen sowie getrockneten Tomaten ging der Salat in eine leicht mediterrane Richtung.

Veganen Fetakäse findet man übrigens mittlerweile relativ einfach bei Edeka, oder Rewe im Kühlregal. Ich nahm ihn hier von der Marke Bedda.

In der Tat kam der Nudelsalat super gut an und auch ich ging satt und mehr als zufrieden nach Hause. Das war also für mich Grund genug, den mediterranen Nudelsalat hier mit dir zu teilen:



Zutaten für etwa 6 Personen:

- 500g Nudeln deiner Wahl

- 250g getrocknete Tomaten

- 200g Cocktailtomaten

- 200g schwarze Oliven

- 200g veganen Feta

- 100g Pinienkerne

- 2 Frühlingszwiebeln

- Schluck Olivenöl

- 1 Bund glatte Petersilie

- 1 EL Thymian frisch


Dressing:


- 80ml Nudelwasser

- 1 EL vegane Mayonaise

- 1 EL Balsamicoessig

- 1 Spritzer Limettensaft

- Salz und Pfeffer nach Belieben


 


1. Die Nudeln werden bissfest in Salzwasser und einem kleinen Schluck Olivenöl gekocht.

Danach wandern die fertig gekochten Nudeln in eine große Salatschüssel.

Achtung! Das Nudelwasser unbedingt für den nächsten Schritt beiseite stellen und nicht vollständig abgießen!


2. Die Zutaten für das Dressing dürfen nun auch direkt in die Salatschüssel zu den Nudeln verrührt werden.


3. Während die Nudeln mit dem Dressing abkühlen, werden die restlichen Zutaten nach Belieben klein geschnitten, die Oliven, sowie die frischen Tomaten halbiert und die Kräuter gezupft. Die Stiele der Petersilie dürfen auch klein geschnitten und wie die anderen Zutaten in den Salat hinzugegeben werden.


4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut miteinander verrühren.


5. Zum Schluss die Pinienkerne in einer Pfanne so lange rösten, bis sie leicht hellbraun sind und über den fertigen Salat geben.



Guten!





Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung