• Anja

All time Favorite: Blaubeerkuchen!



Fruchtig, süß und fast immer mit dabei ist mein absoluter all time favortite Blaubeerkuchen. Geburtstage, Ausflüge, spontane Kaffeebesuche, diesen Kuchen hab ich mindestens schon 1000 mal für die verschiedensten Anlässe gebacken und das Rezept kann ich im Schlaf.

Als letztes hatten meine Großeltern das Vergnügen, den Kuchen zu probieren. Das Bild entstand ursprünglich für Instagram und in der Tat, kam plötzlich so viel Interesse wie noch nie an das Rezept zum Kuchen.

Also Bitteschön. Dieser fluffig, lockere und fruchtige Kuchen, der super einfach und ohne viel Aufwand, schnell gebacken ist, soll auch sehr gern in dein Rezepte - Repertoire wandern:



Zutaten für eine 18cm Durchmesser Springform:

- 225g Weizenmehl 550

- 1TL Natron (oder 1/2 Tüte Backpulver)

- 100g Zucker

- Mark einer Vanilleschote (oder Vanillearoma)

- 35ml Sonnenblumenöl

- Schuss Zitronensaft

- 150ml Pflanzenmilch

- Prise Salz

- 130g Blaubeeren



Zutaten für das Topping:


- 30g feine Haferflocken

- 30g vegane Butter

- 30g Zucker


 

1. Ofen auf 190 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen


2. alle Zutaten für den Teig (bis auf die Blaubeeren) der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und entweder per Hand, oder mit einer Küchenmaschine gut verrühren


3. die Blaubeeren waschen und nun vorsichtig mit in den Teig unterheben. Der relativ feste Teig wird beim Backen durch die Blaubeeren schön geschmeidig - keine Sorge!


4. die Springform kurz einfetten und die Masse hineingeben und kurz beiseite stellen


5. nun wird das Topping angerührt: Butter in einem Topf zum schmelzen bringen und den Zucker, sowie die Haferflocken hinzugeben und miteinander verrühren


6. das Topping mit einem Löffel auf den Kuchen geben, gleichmäßig verteilen und für ca. 40min in den vorgeheizten Ofen geben


7. vor dem Rausnehmen die Stäbchenprobe nicht vergessen. Wenn die passt, Kuchen raus, abkühlen lassen und...



Guten!