• Anja

ACHTZEHN - Geschenkidee: Badekugeln mit Lavendelduft



Dieses Geschenk ist, persönlich, da man sich die Zeit genommen hat um es selbst herzustellen, minimalistisch, weil man diesen Gegenstand verbraucht und nichts von übrig bleibt, sowie nachhaltig, da alle Zutaten hierfür auf natürlicher Basis sind (natürlich nur dann, wenn man ihn nicht noch unnötig in Plastik verpackt).

Außerdem wollte ich solche Badekugeln schon immer mal ausprobieren. Dieser virtuelle Adventskalender bietet sich thematisch sehr gut dafür an. Ich war überrascht, wie einfach das geht.


 

Du brauchst dafür diese Utensilien:


- eine größere Schüssel

- einen Topf

- Formen wie Eiswürfelform, Backform, Pralinenform, oder Ausstechform



Du brauchst dafür diese Materialien:


- 250g Natron (gibt es in der Drogerie - Waschmittelabteilung)

- 125g Zitronensäure (gibt es in der Drogerie - Waschmittelabteilung)

- 60g Speisestärke

- 60g Kokosöl

- ca. 8 Tropfen ätherisches Öl - ich habe mich für Lavendelduft entschieden

- Lebensmittelfarbe nach Wahl und Bedarf

- losen Tee für die Deko nach Bedarf


Insgesamt habe ich 15 Badekugeln mit dieser Masse herausbekommen.

(11 kleinere, 2 größere und zwei weitere Größen, die dazwischen liegen)



Und so funktioniert's:


  1. alle trockenen Zutaten der Reihe nach in eine größere Schüssel geben - also Natron, Zitronensäure, Speisestärke und gut miteinander vermischen (möchtest du mehrere Farben, schnapp dir so viele Schüsseln, wie du Farben haben möchtest und träufle erstmal nur die Farbe auf den Boden der Schüsseln und stelle diese beiseite)

  2. das Kokosöl auf dem Herd bei geringer Hitze flüssig werden lassen und dann das Öl mit in den Topf geben und miteinander verrühren

  3. Stück für Stück die Flüssigkeit in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben und mit der Hand gut verkneten. Es sollte sich wie feuchter Sand anfühlen

  4. jetzt verteilst du die Masse in deine Schüsseln mit Farbe und verknetest die Masse nochmal so lange, bis es die Farbe gleichmäßig angenommen hat

  5. wenn du Tee für etwas Deko möchtest, verteile auf dem Boden der Förmchen etwas davon und nun kannst du die Masse, je nach Farbwunsch fest in die Form drücken. Achte dabei darauf, dass die Masse wirklich richtig fest in die Form gepresst wird, damit es später nicht zerbröselt

  6. für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben, danach können die Förmchen ganz vorsichtig abgenommen werden und zum Trocknen auf die Heizung gelegt werden

  7. ca. 2 Tage trocknen lassen



Viel Spaß beim Nachmachen!