• Anja

ACHT - DIY: Anhänger für Baum und Geschenke aus nur drei Materialien



Ich steh nicht so auf Deko. Ich bin relativ 'clean' unterwegs und mag es gerne praktisch und simple. Wohlmöglich, aus dem Grund, weil ich mich schon recht viel mit dem Thema Minimalismus auseinander gesetzt habe.

Ab und an kommt es allerdings doch vor, dass ich auch mal einen Weihnachtsbaum zu Hause habe. Das kommt alle zwei Jahre vor, wenn meine Mutter über die Weihnachtsfeiertage zu Besuch kommt. Ich weiß wie gern sie das mag und wenn ich eine Tanne bei mir stehen habe, dann find ich's schon ganz muggelig. Für solche Momente finde ich diesen cleanen Baumschmuck auch echt schön. Sie bestehen aus nur 3 Materialien und gehen wirklich ganz leicht, auch wenn man meint, zwei linken Hände zu haben.

Diese sehr einfachen, wahnsinnig strahlend weißen und natürlichen Schmuckstücke passen sehr gut in mein minimalistisches Weihnachten. Natürlich sind sie auch perfekt zum Verschenken. Ob du sie jetzt als Baumschmuck verkaufst, oder sie nett an eines deiner Geschenke zur Dekoration platzierst ist dir natürlich überlassen.



Materialien:

- 150 g Natron

- 110 ml Wasser

- 75g Spreisestärke


 

Step 1

  • alle Materialien in einen Edelstahltopf geben und langsam auf mittlerer Stufe erhitzen

  • rühren, rühren, rühren













Step 2

  • geduldig sein und solange rühren, bis eine breiige Konsistenz entstanden ist

  • dann erst den Topf beiseite stellen und die Masse mit einem Schaber aus dem Topf in eine Schüssel schaben

  • in der Schüssel abkühlen lassen und am besten abdecken, damit keine Krümel etc. darin landen







Step 3

  • wenn die Masse okay warm ist und du die mit den Händen fassen kannst, ohne wegen Verbrennungen zur Notaufnahme zu müssen, kannst du die Masse rausnehmen und wie ein Plätzchenteig mit einem Nudelholz ausrollen

  • Achtung! Pass auf das deine Hände, das Nudelholz und die Oberfläche auf der du die Masse ausrollst, komplett clean sind. Die Masse ist so strahlend hell, da sieht man jeden Pippikrümel drauf!




Step 4

  • nun alle Ausstechformen die du so finden kannst, drauf ballern

  • mit einem Grillspieß, oder etwas anderes, ähnliches ein kleines Loch durchpieksen - da kommt dann später das Band zum Aufhängen durch









Step 5

  • über Nacht und am Besten auf der Heizung trocknen lassen

  • wenn sie richtig trocken und fest sind, vorsichtig ein Band nach Wahl durchfädeln


Du kannst sie natürlich auch anmalen, Glitzer drauf geben, oder was auch immer du sonst so magst mit draufgeben.


P.S. Ja, ich finde Katzen, Schildkröten und Füße sehr weihnachtlich!


Viel Spaß beim Nachmachen!